Behandlungsschwerpunkte:




Emotionale und seelische Gewalterfahrungen
Selbstwert- Identitäts- Sinnkrisen
Depression
TranspersonaleTiefenpsychologie ( Familienstellen, Schatten- und Vergebungsarbeit)
Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung
Depression

(Preis pro Stunde: 60€)

 




       


Klassische Homöopathie

Das besondere an der Homöopathie ist ihr Ähnlichkeitsprinzip:

Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt.

Sie ist eine auf Erfahrungen beruhende ganzheitliche Therapiemethode, die von Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) entwickelt und praktiziert wurde.

Aus homöopathischer Sicht bedeutet Krankheit stets eine Störung des gesamten Menschen;

von Körper und Geist.

Im gesunden Zustand hält die dem Organismus innewohnende Lebenskraft Körper, Gefühle und Geist in Harmonie. Wird diese Lebenskraft geschwächt, dann gerät der Organismus aus dem Gleichgewicht und der ganze Mensch wird krank. Sämtliche dabei auftretende Symptome wie Schmerz, Fieber, Reizbarkeit oder Ängste sind nicht als isolierte Leiden zu verstehen, sondern stehen in Beziehung zueinander.

Bei akuter Behandlung z.B. Verletzungen, Infekte usw.

sind die augenblicklichen individuellen Symptome von Bedeutung und werden zur Mittelfindung verwendet.

Bei chronischer Behandlung z.B. Rheuma, Migräne usw.:  

Chronische Erkrankungen können im Laufe des Lebens erworben, oder durch Vererbung weiter gegeben worden sein.

Für ein umfassendes Bild des Menschen mit seiner Erkrankung ist eine lange Anamnese erforderlich, die bis in die Kindheit zurückgeht.

Auch die Erkrankungen der Familienangehörigen und die der Ahnenreihe sind wichtig für die Mittelfindung.

Die Homöopathie arbeitet mit der Erkenntnis dass innere Wesenszüge von Krankheiten sich nach außen spiegeln.

Preise chronische Fallbearbeitung: 190 €

Preise Akutmittel: 60 € pro Stunde und je nach Aufwand